"Steinschlag" mitten in der Wiener City

Riesenglück: Die Fassadenteile zerschellten am Asphalt und trafen weder Autos, noch Fußgänger.

Anrainern in Wien-Leopoldstadt ist am Dienstag fast der Himmel auf den Kopf gefallen. Kurz vor 16 Uhr brachen Fassadenteile von einem Gebäude in der Glockengasse ab, donnerten auf die Straße und hinterließen ein kalkweißes Trümmerfeld.

Ein besonderes Glück: Die Brocken trafen weder Fußgänger, noch die unmittelbar daneben geparkten Fahrzeuge. Laut einem Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr sicherten die Florianis das Haus, klopften weitere lockere Fassadenteile ab und gaben die Straße dann wieder für den Verkehr frei.

Ursache für den Absturz dürfte Materialermüdung sein.

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CommunityUnfallBerufsfeuerwehr Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen