Fast 1.000 Autos zu Silvester abgefackelt

Bild: Fotolia
Vandalen nutzen die Silvesternacht wieder um zahlreiche Autos in Brand zu setzen. In Frankreich gingen fast 1.000 Autos in Flammen auf.

 

650 Wägen wurden gezielt angezündet, weil sich die Brände auch auf andere Fahrzeuge ausbreiteten wurden insgesamt 945 Autos zerstört, berichtet das Innenministerium in Paris.

Diese Zahl ist ein trauriges Hoch, um 17 Prozent stiegen die Brandstiftungen im Vergleich zum Vorjahr. In den Jahren davor war die Zahl an Silvester angezündeter Autos gesunken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen