Coronavirus

Fast 12.500 Neuinfektionen und 17 Tote am Freitag

Die Corona-Zahlen befinden sich seit Wochen auf einem hohen Niveau. Experten rechnen nun aber mit einem Plateau. So sieht es am Freitag aus.

Michael Rauhofer-Redl
Die Belastung für das Gesundheitspersonal auf Intensivstationen ist nach wie vor sehr groß. 
Die Belastung für das Gesundheitspersonal auf Intensivstationen ist nach wie vor sehr groß. 
OÖG / APA / picturedesk.com

Corona hat Österreich weiter fest im Griff. Seit nun schon beinahe mehreren Wochen befinden sich die Zahlen der täglichen Neuinfektionen wieder im fünfstelligen Bereich. Trotz gutgemeinter Zurufe aus der Wissenschaft wird es so rasch keine Wiedereinführung der FFP2-Maske geben. Die Politik empfiehlt die Gesichtsmaske zwar, setzt in dieser Frage aber wohl auch in Zukunft auf die Eigenverantwortung. 

Am Montag wurden in Österreich 8.700 Corona-Neuinfektionen vermeldet, am Dienstag waren es dann rund 12.900, ehe am Mittwoch über 18.000 neue Fälle bekannt wurden. Am gestrigen Donnerstag wurden von offizieller Stelle schließlich 13.599 weitere Corona-Infektionen und 15 Todesfälle registriert. 

So sieht es in den Spitälern aus

Und wie sieht die Situation am Freitag aus? Laut "Heute"-Infos kommen am Freitag 12.485 Corona-Neuinfektionen und 17 mit dem Coronavirus im Zusammenhang stehende Todesfälle hinzu. Zum Vergleich: Vergangenen Freitag lag der Wert der Neuinfektionen bei 14.392.

Und so sieht die Entwicklung in den heimischen Spitälern aus. Auf den Normalstationen müssen aktuell 2.417 Menschen mit Covid-19 betreut werden – ein Minus von acht Fällen zu gestern. Auf den Intensivstationen gibt es ein Minus von vier Personen zu verzeichnen (121).

    <strong>03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest.</strong> Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. <a data-li-document-ref="120021293" href="https://www.heute.at/s/20000-neue-buerger-so-schwer-ist-einbuergerungstest-120021293">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest. Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. Weiterlesen >>
    Getty Images (Symbolbild)