Fast 3 Promille! Lenker schaffte es nicht einzuparken

Polizisten im Rahmen eines Planquadrates (Archivfoto)
Polizisten im Rahmen eines Planquadrates (Archivfoto)HERBERT PFARRHOFER / APA / picturedesk.com
Ein schwer betrunkener Niederösterreicher versuchte in der Nacht auf Sonntag in Enns erfolglos, seinen Klein-Lkw einzuparken.

Da staunten die Einsatzkräfte nicht schlecht: Ein 38-jähriger Niederösterreicher versuchte in der Nacht auf Sonntag in Enns (Bezirk Linz Land) an der Grenze OÖ zu NÖ erfolglos, schwer betrunken seinen Klein-LKW einzuparken.

Reifen drehten durch

Der Mann aus dem Bezirk Amstetten fuhr mit dem Wagen über die erhöhten Randbegrenzungssteine und schaffte es nicht mehr, auf die Straße zurückzukommen. Die Reifen drehten durch und der Motor heulte auf, berichtete die Polizei OÖ.

38-Jähriger ohne Führerschein

Die verständigte Polizei stellte fest, dass der 38-Jährige keinen Führerschein hat. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 2,98 Promille. Die Autoschlüssel wurden ihm abgenommen und er wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
AlkoholVerkehrPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen