Fast 500 Neuinfektionen und fünf Corona-Tote in Wien

Corona-Maßnahmen im Wiener Stephansdom
Corona-Maßnahmen im Wiener Stephansdompicturedesk.com/APA/Hans Punz
Am Dienstag wurden in Wien erneut knapp 500 Neuinfektionen vermeldet, fünf Menschen sind gestorben.

Die Corona-Zahlen steigen weiter an. In den letzten 24 Stunden hat es in ganz Österreich erneut einen Anstieg bei den Neuinfektionen gegeben. Insgesamt wurden an nur einem Tag 2.835 neue Corona-Fälle vermeldet, davon 456 in Wien, das ist ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vortag (494). Nur in Niederösterreich gab es mehr neue Fälle (590). In Tirol gab es 436 Neuinfektionen.

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus Stand Dienstag, 27. Oktober 2020, 8.00 Uhr, sind in Wien 28.130 positive Testungen bestätigt.

Vier Frauen und ein Mann gestorben

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 319. Vier Frauen (95, 85, 66, 54) und ein Mann (87) sind verstorben.

20.628 Personen sind genesen. Am Montag wurden in Wien 5.388 Corona-Tests vorgenommen, das macht insgesamt 602.207 Testungen.

Die Gesundheitshotline 1450 hat 5.126 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Corona-AmpelCoronatestCoronavirusWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen