Fast-Food-Diät: Dieser Mann nahm mit Burgern 10 Kilo ab

Harald Sükar nahm mit Burger, Pizza und Kebab 10 Kilo in 40 Tagen ab. Seine Diät-Methode veröffentlichte er jetzt in dem "Fast Food Diät".
Harald Sükar nahm mit Burger, Pizza und Kebab 10 Kilo in 40 Tagen ab. Seine Diät-Methode veröffentlichte er jetzt in dem "Fast Food Diät".Lukas Beck
Ex-McDonald's-Österreich-Chef Harald Sükar hat 10 Kilo in 40 Tagen abgenommen - mit nichts als Burger, Pizza und Kebab. Wie, verrät er in seinem Buch.

Fast zwei Jahre ist es her, dass Ex-McDonald’s-Österreich-Chef Harald Sükar in einem Buch zum ersten Mal über Schnellrestaurants und deren Fast Food wetterte. 13 Jahre lang habe er ungesunde und sogar gesundheitsgefährdende Burger & Co. verkauft, bis es ihm, wie Schuppen von den Augen fiel. Nun kommt mit seinem Buch "Fast Food Diät: Gesund und schlank mit Burger, Pizza und Co." die Fortsetzung auf den Markt. Darin beweist der bekennende Fast-Food-Junkie, dass sein Lieblingsessen eigentlich gar nicht ungesund sein muss - sondern ganz im Gegenteil.

Jahrelang kämpfte der Steirer erfolglos gegen seine 96 Kilo. Bis er sich genauer mit dem Thema "Ernährung" befasste und beschloss Morgan Spurlocks "Supersize Me"-McDonald's-Selbstversuchs in ein "Minimize Me" umzuwandeln:

Burger zum Frühstück

Unter ärztlicher Begleitung ernährte sich der heute 58-jährige Unternehmensberater vierzig Tage lang nur von Fast Food - und das morgens, mittags und abends. Das Ergebnis: Sükar nahm zehn Kilo ab und verbesserte sogar seine Gesundheitswerte.

Der Unterschied zum Essen aus Schnellrestaurants: Alles wird selbst zubereitet, vom Brötchen bis zur Mayonnaise. Fleisch ist erlaubt, wird aber auch durch vegane Alternativen - beispielsweise aus Pilzen - ersetzt. Erlaubt sind drei Fast-Food-Mahlzeiten am Tag mit je mindestens vier Stunden Pause dazwischen.

"Fast Food Diät – Gesund und schlank mit Burger, Pizza und Co." von Harald Sükar, erschienen bei edition a, 20 Euro.
"Fast Food Diät – Gesund und schlank mit Burger, Pizza und Co." von Harald Sükar, erschienen bei edition a, 20 Euro.

Die wohl schwierigste Übung dieser Diät: Es gibt weder Zwischenmahlzeiten noch ein Dessert und schon gar keinen Burger mehr nach 17 Uhr. Dafür dürfen die Portionen so groß sein wie immer - oder, um angenehm satt zu sein. Auch an ein wenig Bewegung kommt man nicht vorbei. Mindestens 10.000 Schritte täglich soll sein, so Sükar.

Drei Rezepte zum Nachkochen

Neugierig geworden? Rechtzeitig zur Fastenzeit dürfen wir euch drei Rezept aus Harald Sükars "Fast Food Diät" verraten:

ALPEN-BURGER

Zutaten:
- Eiweißbrot
- Fleisch
- Zwiebel
- Krautsalat
- Mayonnaise
- Würzige Käsescheiben
- Salatblatt
- Senf

Zubereitung:

1. Fleisch oder Fleischersatz gemäß Anweisung zubereiten.

2. Brotunterteil mit Mayonnaise bestreichen.

3. Salatblatt darauf legen.

4. Auf das Salatblatt den Krautsalat geben.

5. Fleisch auf den Krautsalat legen.

6. Fleisch mit Senf bestreichen.

7. Käsescheibe darauf legen.

8. Darauf abwechselnd Tomaten und Gurkenscheiben.

9. Frischen Zwiebel zum Abschluss.

10. Brotdeckel schließen.

MAYONNAISE

Zutaten:
- Eigelb
- Senf
- Olivenöl
- Limettensaft
- Salz
- Pfeffer

Zubereitung:

1. Senf und Eigelb in einer Schüssel verrühren.

2. Das Olivenöl in einem dünnen Strahl dazu gießen und mit einem Schneebesen kräftig schlagen. (Es ist wichtig, solange zu schlagen, bis sich die Mayonnaise in der Schüssel zusammenrollt.)

3. Limettensaft, Salz und Pfeffer dazugeben.

TOMATEN-MOZZARELLA-BURGER

Zutaten:
- Eiweißbrot
- Fleisch-Patty
- Tomate
- Mozzarella
- Oregano
- Basilikum
- Salz
- Pfeffer
- Mayonnaise

Zubereitung:

1. Standard-Mayonnaise mit etwas Oregano mischen.

2. Brötchen mit Mayonnaise bestreichen (Hier sind Brioche-Brötchen besonders gut geeignet).

3. Fleisch daraufgeben.

4. Mozzarella-Scheibe auf das Fleisch legen.

5. Eine Scheibe Tomate darauf legen.

6. Obenauf eine Schicht Mozzarella und wieder eine Tomate.

7. Mit frischem Basilikum garnieren.

8. Salzen.

9. Oberteil draufgeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
DiätMcDonald'sBuch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen