Faszination Träume: Was wir ihm Schlaf verarbeiten

Träume sind der authetnischste Ausdruck unserer Seele.
Träume sind der authetnischste Ausdruck unserer Seele.
istock
Was sagt es aus, wenn jemand immer in Schwarz-Weiß träumt, seine Träume sich wiederholen oder er regelmäßig Albträume hat?

Die einen träumen extrem wilde oder unrealistische Dinge, etwa davon, ein Superheld zu sein, andere ihre Kreativität zu entfalten, wachen schweißgebadet auf. Wieder andere können Träume sogar steuern. Was aber bedeuten sie überhaupt? Und weswegen sind sie so faszinierend für uns?

„Träume spiegeln den Zustand unserer Seele wider“, erklärt die Psychotherapeutin Irene Wallner gegenüber der Miss. Wir verarbeiten im Traum Ängste, Wünsche und Hoffnungen. “Beim Träumen werden wichtige emotional aufgeladene Ereignisse dargestellt, aber auch verarbeitet“, sagt Wallner. Manchmal erarbeiten wir sogar Lösungen. Die Psychotherapeutin ist überzeugt davon, dass Träumen der authentischste Ausdruck eines Menschen ist.

Wer oft das gleiche träumt, wird aufgefordert, hat etwas noch nicht bewusst realisiert.. "Wenn es wirklich wichtig ist und wenn es um ein wesentliches, ungelöstes Thema geht, das ins Bewusstsein kommen soll, dann wiederholt sich der Traum immer wieder“, so Wallner.

Verlorene Fähigkeiten

Wer im Traum nicht telefonieren, schreiben oder lesen kann, kann im Wachzustand etwas nicht ausdrücken. "Wenn man im Traum nicht telefonieren kann, dann ist das ein Thema der Kommunikation – da ist im Leben gerade etwas, wo ich mich nicht ausdrücken kann. Und wenn man nicht essen kann, dann hängt das vielleicht damit zusammen, dass man nicht zugreifen oder etwas für sich in Anspruch nehmen kann."

Luzide Träume

Meist fühlen wir uns passiv getrieben, wenn wir träumen. Manche Menschen kennen jedoch den Moment, in dem sie im Traum merken, dass sie träumen und dann sogar bewusst in die Handlung einsteigen oder sie mitgestalten können. “Wenn man selbst ganz bewusst mitgestalten kann, spricht man von luzidem Träumen. Man erinnert sich auch daran und kann den Traum leiten und verändern. Man ist sich dessen auch bewusst”, erklärt Wallner.

Hellseherische Träume

Andere schwören darauf, dass ihnen ihre Träume etwas über die Zukunft verraten. “Die Frage ist: Ist das wirklich so passiert oder glaubt man das nur? Natürlich gibt es so etwas wie eine Intuition und man kann im Unbewussten eine Vorahnung haben. Denn im Unbewussten nimmt man sehr viel mehr auf als im Bewusstsein," vermutet die Psychotherapeutin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
GesundheitPsychologieSchlaf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen