Favoriten um Djokovic und 18-Jähriger im Viertelfinale

Novak Djokovic jubelt über den Vorstoß in die Runde der besten Acht.
Novak Djokovic jubelt über den Vorstoß in die Runde der besten Acht.imago images
Novak Djokovic, Alexander Zverev und Daniil Medwedew stehen im Viertelfinale der US Open. Ein 18-jähriger Shootingstar greift nach der Sensation.

Novak Djokovic will den den Turniersieg für die Ewigkeit! Der Serbe kann in New York den Kalenderjahr-Grand-Slam schaffen, seinen 21. Major-Erfolg feiern. Auf dem Weg ins Finale bezwang er in der Nacht auf Dienstag den US-Amerikaner Jenson Brooksby nach einem überraschenden 1:6 im ersten Satz dann doch mit 6:3, 6:2 und 6:2 recht deutlich. Brooksby lieferte mit 20 Jahren als Lokalmatador eine gute Show ab.

Im Viertelfinale bekommt es der "Djoker" nun mit dem Italiener Matteo Berrettini zu tun, der den deutschen Qualifikanten Oscar Otte in der Nacht mit 6:4, 3:6, 6:3 und 6:2 schlug.

Im selben Turnierast kommt es zum Duell zwischen Alexander Zverev und dem Südafrikaner Lloyd Harris. Der Deutsche spielt derzeit in Hochform, krönte sich in Tokio zum Olympiasieger.

Auf der anderen Tableau-Hälfte ist Daniil Medwedew der klare Favorit. Der Russe kämpft gegen den Niederländer Botic van de Zandschulp um den Halbfinaleinzug. Außerdem stehen sich der Kanadier Felix Auger Aliassime und der erst 18-jährige Shootingstar Carlos Alcaraz Garfia aus Spanien gegenüber.

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem verpasst das Turnier als Titelverteidiger wegen einer komplizierten Handgelenksverletzung. Für ihn ist die Saison schon vorbei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
SportmixTennisUS Open

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen