19-Jähriger zuckt bei Einvernahme komplett aus

Für den jungen Mann klickten die Handschellen.
Für den jungen Mann klickten die Handschellen.Bild: Kein Anbieter/Helmut Graf (Symbolbild)
Gemeinsam mit einer jungen Frau drehte sich ein 19-Jähriger am Samstag in Wien einen "Joint". Als die Beamten ihn daraufhin zur Rede stellten, passte das dem Mann gar nicht.
Die Beamten beobachteten gegen 18.30 Uhr in der Kepplergasse in Favoriten einen Mann und eine Frau, die sich gerade einen "Joint" drehten.

Die Polizisten stellten den 19-Jährigen und seine 17-jährige Begleiterin daraufin zur Rede und kontrollierten die beiden. Dem jungen Mann passte das aber scheinbar überhaupt nicht.

19-Jähriger in Haft

Im Zuge der Vernehmung ging der Österreicher plötzlich auf einen Beamten los und verletzte ihn an den Armen und den Knien.

Der 19-Jährige hat nun ein wenig Zeit um über sein Verhalten nachzudenken, er befindet sich mittlerweile in Haft. Seine junge Begleiterin wurde auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch.28 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienPolizeiDrogenmissbrauch

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema