Favoritner bewarf Passanten mit Schüsseln und Tellern

Aufregung am Sonntag gegen 20 Uhr in Wien-Favoriten. Ein Mann hatte bei Feierlichkeiten in der Schröttergasse nach ersten Erhebungen zu viel Alkohol konsumiert. Daraufhin rastete er komplett aus, warf mit Geschirr auf Passanten und zückte schließlich eine Gaspistole. Auch um 22.35 Uhr musste die Polizei anrücken. Ein scheinbar bewusstloser Mann attackierte Polizisten und Passanten, die ihm helfen wollten.

Aufregung am Sonntag gegen 20 Uhr in Wien-Favoriten. Ein Mann hatte bei Feierlichkeiten in der Schröttergasse nach ersten Erhebungen zu viel Alkohol konsumiert. Daraufhin rastete er komplett aus, warf mit Geschirr auf Passanten und zückte schließlich eine Gaspistole. Auch um 22.35 Uhr musste die Polizei anrücken. Ein scheinbar bewusstloser Mann attackierte Polizisten und Passanten, die ihm helfen wollten.

Im ersten Fall beschimpfte der Favoritner wahllos Passanten, die am Fenster seiner Wohnung in der Schröttergasse vorbeigingen, und bewarf sie mit Schüsseln und Tellern. In weiterer Folge griff sich der 49-Jährige eine seiner Gaspistolen und schoss mehrmals in Richtung der Passanten. Dabei wurde niemand verletzt. Seine Frau (48) sowie seine beiden Kinder flüchteten aus der gemeinsamen Wohnung und verständigten die Polizei.

Da vorerst jedoch nicht auszuschließen war, dass es sich um echte Waffen handelte, wurde die Sondereinheit WEGA hinzugezogen, die den äußerst aggressiven Tatverdächtigen in der Wohnung festnehmen konnte. Die Beamten stellten mehrere Gaspistolen, einen Gasrevolver, Munition und ein Springmesser sicher. 

Polizisten durch aggressiven Mann verletzt

Nur wenig später, um 22.35 Uhr, verständigten zwei Zeugen die Polizei, nachdem sie einen nicht mehr ansprechbaren Mann in einer Grünfläche in der Inzersdorfer Straße entdeckten. Als die Beamten eintrafen, alarmierten sie aufgrund des Gesundheitszustands des 37-Jährigen sofort die Rettung.

Plötzlich wachte der Mann auf, beschimpfte seine Helfer wüst und attackierte sowohl die Polizisten als auch die Zeugen mit Schlägen und Tritten. Dabei wurden zwei Beamte an den Beinen verletzt. In weiterer Folge konnte der Beschuldigte festgenommen werden. Das Tatmotiv ist völlig unklar. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen