Feiernde Frauen von Männer-Mob attackiert

Zwei Frauen (in Beige) versuchen zu flüchten.
Zwei Frauen (in Beige) versuchen zu flüchten.KC
Ein nun aufgetauchtes Video aus der Silvesternacht in Mailand zeigt, wie Frauen von einem Männer-Mob attackiert und sexuell belästigt werden.

Die italienische Polizei ermittelt nach neun Anzeigen von Frauen, die vor dem Mailänder Dom Silvester feierten: "Wir hatten fünfzehn Hände an uns, der Angriff dauerte zehn Minuten. […] Ich habe einem Kerl ins Gesicht geschlagen – er hat nur gegrinst und gesagt, er wird eh weitermachen", erzählte ein deutsches Opfer (20) der "Süddeutschen Zeitung". Und: "Ich wurde auf den Boden gedrückt, die haben meinen Rock hochgeschoben. Die haben versucht, mit ihren Fingern in uns einzudringen. Wir dachten, dass wir vergewaltigt oder totgetrampelt werden."

Beide Frauen trugen unter den Kleidern Radlerhosen, was ihre Rettung war. Die Polizei nahm mittlerweile 18 Tatverdächtige im Alter von 15 bis 21 Jahren fest – sowohl italienische als auch ausländische Staatsbürger. Nach ähnlichen Szenen in Köln vor sechs Jahren waren 36 Täter, überwiegend mit Migrationshintergrund, verurteilt worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FrauenSilvesterItalienGewalt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen