Feiger Räuber warf Opfer samt Rollstuhl um

Bild: Fotolia

Ein unfassbar brutaler Räuber hat am Dienstag in den frühen Morgenstunden einen 36-jährigen Rollstuhlfahrer überfallen. Dabei warf er den Rollstuhl um und schlug auf sein Opfer ein.

Um 1.41 Uhr fiel der Brutalo am Gumpendorfer Gürtel über den wehrlosen Rollstuhlfahrer her. Er warf den Rollstuhl um, attackierte den wehrlos am Boden liegenden Mann mit den Fäusten und beraubte ihn.

Danach flüchtete er zu Fuß. Die Polizei hat die Identität des Verdächtigen bereits geklärt, es handelt sich um einen 29-Jährigen. Das Opfer wurde ambulant behandelt und danach in häusliche Pflege entlassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen