Felsbrocken brechen von Klippe ab, erschlagen Familie

Eine dreiköpfige Familie wurde in Brasilien von der Frontseite einer Klippe erschlagen.
Eine dreiköpfige Familie wurde in Brasilien von der Frontseite einer Klippe erschlagen.Instagram/coelhonoticia
Ein Strandbesuch in Brasilien hat für eine dreiköpfige Familie tödlich geendet.

Am brasilianischen Strand Pipa in Rio Grande do Norte wurde am vergangenen Dienstag eine junge Familie samt Baby von abbröckelnden Gesteinsmassen einer Klippe erschlagen. Hugo Pereira (32), seine Partnerin Stella Souza (33) und der Familienhund Brisa wurden tot aus den Trümmern geborgen, wie lokale Medien berichteten. Laut Augenzeugen saß die Familie unter der Klippe am Strand, als sich das tragische Unglück gegen Mittag ereignete.

Baby wurde lebend geborgen

Der 7 Monate alte Sohn der Familie, Sol, lag in den Armen seiner Mutter. Stella versuchte wohl, ihn vor den herabstürzenden Felsbrocken zu schützen. Sol war noch am Leben, als die Rettungskräfte ihn aus den Trümmern holten. Ein zufällig anwesender Arzt versuchte dem Bub zu helfen. Vergeblich. Der Bub erlag wenig später seinen Verletzungen.

Dutzende Helfer gruben am Strand mit ihren Händen und Holzstücken nach den Opfern.

Einheimische gaben an, dass sich die Familie selber in Gefahr gebracht hätte. Offenbar war die Gefahr, die von der Klippe ausging, bekannt. Eine Patrouille hatte der Familie zudem geraten, sich woanders hinzusetzen. Gemäss einem Sprecher der Stadt sei es nicht ungewöhnlich, dass Klippen aufgrund von Erosion abbrechen.

Angehörige trauern um die Familie

Bei den Angehörigen der Familie sitzt der Schock tief. "Sie waren sehr glücklich. Hugo war ein wunderbarer Mann, der sich gut um Stella und Sol kümmerte", so Sânzia, die Mutter von Stella Souza. Éder Jofre, Stellas Cousin, sagt tieftraurig: "Die drei sind viel zu früh von uns gegangen."

Pedro Holanda, Manager des Hotels, in dem Hugo arbeitete, trauerte ebenfalls um den Tod seines Arbeitskollegen: "Hugo hatte immer ein Lächeln im Gesicht. Er war immer guter Laune und war sehr glücklich, Vater zu sein. Er war ein Familienmensch, er liebte Tiere, die Natur. Wir sind bestürzt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltBrasilienFamilieBaby

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen