Felswand in Linzer Stadteinfahrt wird gesichert

Bild: Harald Dostal
Vor einem Monat sorgten mehrere Felsstürze auf der Linzer Stadteinfahrt B127 für Stau-Chaos im Früh- und Abendverkehr - wegen der Straßensperre.

Vor einem Monat sorgten mehrere Felsstürze auf der Linzer Stadteinfahrt B127 für Stau-Chaos im Früh- und Abendverkehr – wegen der Straßensperre.

Tausende Pendler waren betroffen. Inzwischen wurde die Felswand untersucht, ab heute wird sie nun gesichert. Arbeiter bringen riesige Maschendraht-Netze an. Damit soll nun verhindert werden, dass Felsbrocken auf den darunterliegenden Fahrradweg und die B127 stürzen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen