Fernsehgarten-Fans von "Bergdoktor"-Tochter genervt

Ronja Forcher bei der "Gartenparty der Stars"
Ronja Forcher bei der "Gartenparty der Stars" picturedesk.com
Ronja Forcher wollte am Sonntag im ZDF beweisen, dass sie nicht nur schauspielern, sondern auch singen kann. Das kam aber nicht bei allen gut an.

Eigentlich spielt sie im TV die Tochter von "Bergdoktor" Hans Sigl. Doch jetzt will sie bei den Zuschauern auch mit ihrer Gesangsstimme punkten. Im ZDF-Fernsehgarten präsentierte Ronja Forcher ihre Single "Buch mit vielen Seiten" und sorgte für gute Laune – zumindest direkt vor Ort.

Ronja ignoriert Kritiker

Bei den Zusehern auf der Couch kam sie nicht wirklich gut an. Ein paar Twitter-Kommentare: "Jede Bergdoktor-Folge hat eine sinnvollere Handlung als dieser Song", "Bergdoktor-Tochter geht mir auf die Nerven" oder "Die Tochter vom Bergdoktor meint auch sie ist ein Star, oder was?"

Ronja selbst scheint die Kritiker zu ignorieren. Auf Insta bedankte sie sich bei Andrea Kiewel dafür, dass sie ihr kommendes Album "so schön angesagt hat".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ZDFRonja ForcherHans Sigl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen