Fernsehgarten-Unfall bei Performance von "Dancing Star"

Schrecksekunde im ZDF.
Schrecksekunde im ZDF.ZDF
Kathrin Menziger wollte die ZDF-Zuschauer am Sonntag mit einer spektakulären Hebefigur überzeugen. Dabei kam es beinahe zu einem Unfall.

Die 600. Folge der Schlagershowsorgt weiterhin für viel Gesprächsstoff. Eine Einlage, die sogar vor Ort eine Schrecksekunde lieferte, war eine Tanzeinlage von Kathrin Menzinger und René Caselly. 

Der "Let's Dance"-Sieger wollte mit der "Dancing Stars"-Tänzerin sein Können auf dem Parkett unter Beweis stellen. Das klappte auch zunächst ganz gut. Doch nach der eigentlichen Einlage, wollten die Performer den Zuschauern noch ein kleines Schmankerl liefern.

"Waren sich nicht ganz einig"

Gemeinsam mit "DSDS"-Sieger Ramon Roselly wollten sie eine Hebefigur präsentieren. Dabei zeigte Kathrin einen Spagat, während die beiden Männer sie an den Beinen hochdrückten. Dabei schien René plötzlich die Kraft auszugehen, die Tänzerin drohte abzustürzen. Noch im letzten Moment schnappten die Männer zu und konnten das schlimmste verhindern.

Bei RTL spricht Kathrin nun erstmals über den Vorfall: "Die beiden haben mich auf der Bühne mit einer spektakulären Hebefigur zu dritt überrascht. Ich habe einfach versucht, so gut es geht mitzumachen, und als ich dann oben im Spagat angekommen bin, habe ich mich sogar tatsächlich wohlgefühlt." Schmunzelnd meint sie: "Nur beim Absetzen waren sich die beiden nicht ganz einig." Sie betont aber: "Ich hatte keine Sekunde lang Angst, weil ich wusste, dass die beiden mich niemals fallenlassen würden!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ZDF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen