Fesche Frau entriss Teenager Handy in U-Bahn

Bereits am 24. Oktober am Nachmittag wurde einem 12-jährigen Burschen von einer bislang unbekannten weiblichen Täterin sein Mobiltelefon in der U-Bahnstation Jägerstraße gewaltsam entrissen. Jetzt sucht die Polizei nach der feschen Täterin via Fahndungsfoto.

Bereits am 24. Oktober am Nachmittag wurde einem 12-jährigen Burschen von einer bislang unbekannten, weiblichen Täterin sein Mobiltelefon in der U-Bahnstation Jägerstraße gewaltsam entrissen. Jetzt sucht die Polizei nach der feschen Täterin via Fahndungsfoto.

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht eine Meldung über einenbekannt wird. meistens handelt es sich dabei um männliche Täter. Doch diesmal sucht die Polizei nach einer Frau, die sich auf brutale Art ein Handy beschaffte.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamts Wien verliefen bislang negativ. Die Frau dürfte zwischen 20 bis 25 Jahre alt sein, etwa 170 cm groß und schlank, hat braune, lange Haare und war bekleidet mit Bluejeans, dunkelblauem Hemd. Sie trug eine braune Umhängetasche.

Jetzt konnte ein Foto der mutmaßlichen Täterin gesichert werden. Die Wiener Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der Täterin. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Ost unter der Telefonnummer 0131310 DW 62210 oder 62800 (Journaldienst) erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen