Festival der jüdischen Kultur 2019 feiert Start

Auch heuer lädt die Israelitische Kultusgemeinde zum Festival der jüdischen Kultur - geboten werden Konzerte, Theater, Filme, Vorträge und das beliebte Straßenfest.
Am Dienstag ist der Startschuss des Festivals der jüdischen Kultur 2019. Von 4. bis 25. Juni erwarten Besucher Konzerte, Theater, Filmvorführungen, Vorträge und ein Straßenfest, eines der Highlights für Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG). Im folgenden fasst "Heute" einige Highlights für Sie zusammen.



Am Dienstag findet um 19.30 Uhr im Haus der Musik das Eröffnungskonzert mit dem Gabriele Coen Quintett statt. Es steht unter dem Motto "Jewish Experience" ("Jüdische Erfahrung"). Fünf Musiker begeistern mit Saxophon und Klarinette, Piano, E-Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug. Am Programm stehen jüdische Musik und Jazz.



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Um 19.30 findet im Theater in der Walfischgasse eine Aufführung des Stücks "Primo" nach Primo Levis' "Ist das ein Mensch" statt. Darsteller ist Jacob Olesen, Enrico Carretta führte Regie. Es geht im Stück um einen Chemiker und Schriftsteller, der sich im Herbst 1943 dem antifaschistischen Widerstand anschloss. Erinnerungen an den Holocaust, die Rassengesetze und die Judenverfolgung stehen im Mittelpunkt.



Musikliebhaber kommen um 19.30 Uhr im Italienischen Kulturinstitut Wien auf ihre Kosten: Evelina Meghnagi, die man aus Filmen wie "Die Passion Christi", "Die Prinzessin von Montpensier" und "Ripley's Game" kennt, singt das Konzert "Di Voce in Voce". Begleitet wird sie von Gitarre, Perkussion und Bass. Ihre warme Stimme führt durch eine faszinierende Mischung aus Sprachen, Melodien und Rhythmen der zeitgenössischen und altertümlichen Musik.



Von 15 bis 21 Uhr findet das Straßenfest am Judenplatz statt. Moderiert wird von Tania Golden, die Begrüßung erfolgt um 15 Uhr. Das Straßenfest, bei dem sich über 40 Vereine und Institutionen präsentieren, gilt als Fixpunkt des Festivals. Geboten werden Kinderprogramm, Marktstände, kulinarische Vielfalt und Live-Musik. Der Eintritt ist frei.



Was? Festival der jüdischen Kultur 2019

Wo? Wien

Wann? 4. bis 25. Juni 2019

Programm: Konzerte, Theater, Filmvorführungen, Vorträge und ein Straßenfest

Karten: Erhältlich unter IKG Tickets

Mehr Informationen: IKG Kultur

(rfr)

Nav-AccountCreated with Sketch. rfr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsEventsIKG - Israelitische Kultusgemeinde

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema