Feuer-Drama: Zwei junge Frauen im Krankenhaus

Rettung und Notarzt versorgten die beiden Brandopfer.
Rettung und Notarzt versorgten die beiden Brandopfer.Bild: picturedesk.com
Unglück in der Nacht auf Samstag in Sollenau: Beim Heizen wurden zwei Frauen von einer Stichflamme verletzt. Ein Opfer erlitt schwere Brandwunden.

Feuer-Unfall in der Maria Theresiensiedlung (Siedlung Maria Theresia) bei Sollenau (Bezirk Wiener Neustadt): Vermutlich beim Nachlegen von Holz wurden beide Frauen (um die 30 Jahre alt) von einer Stichflamme erfasst. Eine Dame wurde dabei leicht bis mittelschwer verletzt – sie wurde mit dem Rettungswagen ins Wr. Neustädter Spital gebracht. Das andere Opfer erlitt schwere Verbrennungen, wurde mit dem Notarztwagen ins Wiener AKH gebracht.

Die Polizei ermittelt jetzt die genauen Unfallumstände - wie es zur fatalen Stichflamme kommen konnte. Die Feuerwehr wurde ebenfalls zum Einsatzort gerufen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SollenauGood NewsNiederösterreichRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen