Schuppenbrand ging auf Garage und Fassade über

Am Sonntag kam es in Perg zu einem Schuppenbrand. Durch rasches Handeln der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Abendlicher Feuerwehreinsatz in Perg! Kurz nach 21 Uhr kam es im Schuppen einer 58-Jährigen zu einem Brand.

Von dort breitete sich das Feuer rasch auf die Garage sowie die Fassade des Hauses aus. Auch die Garage des Nachbarhauses wurde in Mitleidenschaft gezogen. Durch den umfassenden Löschangriff der FF Perg über den Garten konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und das Nachbarobjekt geschützt werden.

Anschließend wurde unter schwerem Atemschutz damit begonnen den vom Brand betroffenen Fassadenabschnitt mit der Rettungssäge zu öffnen und auf etwaige Glutnester zu untersuchen. Berichte von Verletzten lagen zunächst keine vor. Die genaue Brandursache war Montag noch Gegenstand von Ermittlungen. 

Schaden von rund Hunterttausend Euro 

Sachverständige der Brandverhütungsstelle und Beamte des LKA OÖ waren vor Ort, stellten fest, dass der Brand von einem Raum ausging, indem unter anderem ein E-Bike abgestellt war. Die Brandursache konnte allerdings noch nicht gänzlich geklärt werden. 

Weitere technische Untersuchungen werden geführt. Hinweise auf Fremdverschulden ergaben sich nicht. Der Schaden an Gebäude und Inventar kann mit rund Hunderttausend Euro beziffert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
PergFeuerwehreinsatzFeuerwehrBrandOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen