Feuer im ICE nach Wien: Zug auf offener Strecke evak...

Bild: Screenshot/Twitter

Wegen Rauch im Speisewagen hat ein ICE auf dem Weg von Hamburg nach Wien einen Nothalt auf offener Strecke eingelegt. Der Zug musste evakuiert werden. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Wegen Feuer an Bord und dichtem Rauch im Speisewagen hat ein ICE auf dem Weg von Hamburg nach Wien einen Nothalt auf offener Strecke eingelegt. Der Zug musste evakuiert werden. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Die etwa 70 Passagiere wurden auf einen nachfolgenden Zug umgebucht. Menschen sind nicht verletzt. Warum der Brand entstand, ist unklar. Laut einem Bericht von "Radio Bremen" soll es Probleme in eine Schaltkasten gegeben haben.

Auf der Strecke kommt es wegen der Sperre zu Umleitungen und Verspätungen von Zügen.

Viel Rauch im Speisewagen – ICE kurz hinter Hamburg evakuiert
— WELT Hamburg (@welt_hh)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen