"Feuer im Terminal" – Lena saß mit Baby im Flieger fest

Lena Gercke
Lena Gerckeimago images / Sven Simon
Topmodel Lena Gercke und ihre Tochter Zoe (1) durften stundenlang ihren Flieger nicht verlassen. Der Grund: Im Terminal brach ein Feuer aus.

Ex-"GNTM"-Siegerin Lena Gercke meldete sich völlig genervt in ihrer Instagram-Story. "Heute war echt witzlos", beginnt sie zu erzählen. Das Topmodel war mit ihrer Tochter Zoe (1) für ein Shooting nach Rumänien geflogen. Als sie mit dem Flieger dort ankamen, mussten sie erstmal warten. 

Im Terminal brach ein Feuer aus

"Es gab dann auf einmal Feuer im Terminal und wir durften nicht aussteigen und waren dann im Flieger gefangen. Es war eh schon so spät und ich war echt müde", erzählt sie. "Gefühlte hundert Stunden" saßen die beiden im Flieger fest, bis sie dann endlich rumänischen Boden betreten durften. Inzwischen dürfte sich Lena beruhigt haben. Beim Fotoshooting schwärmt sie von den schönen Klamotten: "Die Sachen sind so schön". 

Lenas Tochter Zoe kam vergangenes Jahr am 6. Juli zur Welt. Vater der Kleinen ist Dustin Schöne, ein Werbefilm-Regisseur. 

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Lena GerckeFlugzeug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen