Feuer! Müllauto parkte neben Feuerwehr-Haus

Bild: Einsatzdoku.at

Am Dienstagmorgen geriet ein Müllauto in Breitenau in Brand. Der Lenker stellte den Wagen in einer Wiese ab, die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Auto komplett ausbrannte.

Kurz nach acht Uhr war die Müllabfuhr in Breitenau unterwegs, als die Mitarbeiter bemerkten, dass Rauch aus dem Fahrzeug drang. Sofort stellte der Lenker den Lkw auf einer Wiese ab und leerte den Müll aus, um die Brandentwicklung einzudämmen.

Zum Glück "parkte" die Müllabfuhr direkt neben dem Feuerwehrhaus Breitenau. Die Floriani-Jünger rückten an und löschten die Flammen. Bei dem Einsatz, der gegen 10:30 Uhr zu Ende ging, wurde niemand verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen