Feuer zerstörte geparkten Reisebus vollständig

Durch einen lichterloh brennenden Reisebus sind am Montag kurz nach Mitternacht zahlreiche Bewohner der Julius-Meinl-Gasse in Wien Ottakring aus dem Schlaf geweckt worden. Das Fahrzeug brannte trotz rasch eintreffender Feuerwehr komplett aus.

Durch die Flammen wurden außerdem ein Baum, mehrere Straßenbegrenzungspflöcke sowie die Oberleitung der Straßenbeleuchtung beschädigt.

Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Bei dem Feuer zum Glück wurden keine Personen verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen