Feuerball: Pkw brannte auf A1 vollständig aus

Rabenschwarze Rauchschwaden stiegen kurz vor Mittag über der A1 bei St. Pölten in den Himmel. Ein Renault Mégane hatte Feuer gefangen.

Der Lenker des Renault war gerade auf dem Weg Richtung Wien, als er bei St. Pölten plötzlich merkte, dass sein Fahrzeug zu rauchen begann. Geistesgegenwärtig stellte er das Auto auf dem Pannenstreifen ab, kurz darauf stand der Pkw in Vollbrand.

Ein Atemschutztrupp der alarmierten Feuerwehr St. Pölten-Stadt löschte den Brand. Der Lenker blieb – abgesehen von der Aufregung – unversehrt, der Renault allerdings, wurde ein Raub der Flammen.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Pölten-LandGood NewsNiederösterreichFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen