Feuerspeier und Co. fliegen aufs Finale!

Nein, nicht nur Disney beherrscht die hohe Kunst des Trickfilms. Seit 2010 begeistern die fliegenden Feuerspeier der Universal Studios Fans – ab 7.2. steigt der Showdown.
Der Zwist zwischen den gefräßigen Echsen und den rauen Wikingern der Felsinsel Berg ist Geschichte, dank des jungen Clan-Chefs Hicks leben die einstigen Erzfeinde in Frieden miteinander.

Dafür eckt Hicks bei seinen Artgenossen von außerhalb an: Er predigt nicht nur die friedliche Koexistenz der Spezies, sondern befreit am laufenden Band gefangene Feuerspucker.

Die erbosten Drachenjäger greifen daher auf die Dienste des gehässigen Grimmel zurück, der Hicks' treuen Begleiter (Alphadrache Ohnezahn) mit einem Weibchen ködert.

Spektakulär in "Drachenzähmen leicht gemacht 3" sind die Actionszenen. Gekämpft wird am Boden und in der Luft – die Story kann da aber nicht mithalten. Eine ausführliche Kritik zum Film finden Sie HIER.

Das läuft auch noch an:

■ "Prodigy": Teuflischer Flegel wütet in Horrorthriller.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. ■ "The Lego Movie 2": Kult-Steinderln auf gefährlicher Rettungsmission im Weltall

■ "Die Frau des Nobelpreisträgers": Glenn

Close klar auf Oscarkurs

■ "Glück ist was für Weicheier": Ein Teenie zeigt seinen Zwängen die kalte Schulter.

■ "Frühes Versprechen" : Biopic mit Charlotte Gainsbourg

■ "Heidi in den Bergen"

kino.heute.at (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsSzeneKinoTrickfilm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen