Feuerwehr barg Frau aus brennendem Kaffeehaus

Bild: Monatsrevue / Thomas Lenger
Mit einer Fluchtfiltermaske haben Einsatzkräfte am Samstag eine Frau aus einem Traiskirchner Café geborgen.

Um 4.51 Uhr wurden die Feuerwehren Traiskirchen und Wienersdorf alarmiert: In einem Kaffeehaus in der Wienerstraße war ein Brand ausgebrochen, beim Eintreffen der Feuerwehr drangen bereits dichter Rauch und Flammen aus den Fenstern. Die Einsatzkräfte drangen mit schwerem Atemschutz in das Gebäude, löschten den Brand.

Dabei brachten die Feuerwehrleute eine Frau, die sich in einem anderen Bereich des Gebäudes aufhielt, mit einer Fluchtfiltermaske ins Freie. Laut Besitzerin ist unklar, wo und weshalb der Brand ausgebrochen ist - sie vermutet einen Kabelbrand oder technischen Defekt. Es gab keine Verletzten.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen