Feuerwehr befreit Katze aus Kunststoff-Tank

Die arme Katze.
Die arme Katze.Bild: Presseteam der Freiwilligen Feuerwehr Wr. Neustadt
Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Wiener Neustadt: Drei Florianis befreiten ein armes Kätzchen aus einem Kunststoff-Gefängnis.
Vermutlich aus Neugier und/oder Verspieltheit blieb ein Kätzchen am Samstag in Wr. Neustadt in einem Kunststoff-Tank stecken. Ein Tierfreund alarmierte schließlich gegen 8 Uhr früh die Feuerwehr. Drei Mann der Wehr rückten aus, fanden in der Nähe der HTL das schreiende und bereits erschöpfte Kätzchen vor.

Da die Katze mit dem Werkzeug der Feuerwehr nicht direkt aus dem Tank geschnitten werden konnte, wurde großflächig ein Teil des Tanks entfernt und mitsamt der Katze zum Tierschutzhaus gebracht, wo die tierärztlichen Spezialisten die Katze endgültig befreien konnten.





CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wiener NeustadtNewsNiederösterreichFeuerwehrKatzeTiere

CommentCreated with Sketch.Kommentieren