Feuerwehr-Großeinsatz: Einsturzgefahr an der TU

Im 4. Wiener Gemeindebezirk ist es am Mittwoch zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Straßen sind gesperrt und der Verkehr umgeleitet worden.
Am Mittwochabend rückten insgesamt 40 Feuerwehrmänner mit zehn Einsatzfahrzeugen in der Paniglgasse in Wien-Wieden an.

Auf der Rückseite der TU Wien befindet sich derzeit eine Baustelle. Die Florianis wurden alarmiert, um im Kellerbereich des Gebäudes statische Bauteile abzustützen. Es bestand Einsturzgefahr.

Der Verkehr wurde im Bereich des Einsatzortes umgeleitet – die Paniglgasse und Teile der Karlsgasse waren gesperrt. Um 21.00 Uhr war die Einsturzgefahr noch nicht gebannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Einsatz dauerte noch bis um 22.00 Uhr. Anschließend wurde der Zustand des Gebäudes von Experten beurteilt.

(mz)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen