Feuerwehr kam mit Drehleiterwagen, um Taube zu retten

Große "Geschütze" für eine kleine Taube fuhr die Feuerwehr in Wels auf! Mit einem Drehleiterwagen retteten die Einsatzkräfte am Mittwoch den Vogel, der sich in einem Netz verfangen hatte.

Große "Geschütze" für eine kleine Taube fuhr die Feuerwehr in Wels auf! Mit einem Drehleiterwagen retteten die Einsatzkräfte am Mittwoch den Vogel, der sich in einem Netz verfangen hatte.

Mit einem Drehleiterwagen rückte die Feuerwehr Wels Mittwochnachmittag am Stadtplatz an, nachdem ein Passant die Einsatzkräfte um Hilfe gerufen hatte – wegen einer Taube. Der Tierfreund hatte im dritten Stock eines Hauses den Vogel bemerkt, der sich in einem Netz verfangen hatte.

Weil der kleine Vogel weder vor noch zurück konnte, musste die Feuerwehr helfen. Ein Feuerwehrmann fuhr mit der Drehleiter zu der verletzten Taube hoch, befreite sie vorsichtig aus dem Netz und brachte sie dann in Sicherheit.

Schließlich übergaben die Einsatzkräfte die Taube an die Tierrettung, die den Piepmatz und seinen verletzten Flügel jetzt versorgt.

 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen