Feuerwehr rettet Hündin aus versperrtem Auto

Weil sich der Pkw plötzlich von alleine verschloss, saß Hündin "Renesmee" fest. Das Frauerl rief die Feuerwehr zu Hilfe.
Herzig-tierischer Einsatz am Freitag in Alland im Bezirk Baden: Hündin "Renesmee" saß im Pkw ihrer Besitzerin fest. Der Wagen hatte sich aufgrund eines Defekts der Zentralverriegelung von alleine versperrt, ihr Frauerl brachte die Türen nicht mehr auf.

"Da das Auto schon sehr alt ist, kann ich keinen Reserveschlüssel dafür bekommen", schreibt Hundebesitzerin Gabriele P. auf Facebook.

Die Florianis waren aber rasch zur Stelle und öffneten "mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl" das Auto. Happy End!

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Danke an alle Beteiligten", freut sich die Hundemama.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
AllandNewsNiederösterreichTierrettungFeuerwehreinsatz

CommentCreated with Sketch.Kommentieren