Feuerwehr rettet Igel aus Gartenzaun-Zwickmühle

Einem pummeligen "Stacheltier" musste jetzt von der Feuerwehr in Oberwaltersdorf (Baden) geholfen werden.
Süßer Einsatz für die Feuerwehr in Oberwaltersdorf im Bezirk Baden: Ein herziger Igel machte gerade seine Tour durch die Gärten des Ortes, wollte durch einen Zaun kraxeln und unterschätzte dabei seinen Body-Mass-Index.

Der pummelige Vierbeiner blieb stecken, konnte sich nicht aus seiner Zwangslage befreien.

Die Florianis kamen dem stacheligen Zeitgenossen zu Hilfe, befreiten den Kleinen mit Hilfe eines Bolzenschneiders aus der Zwickmühle. "Das Tier wurde unverletzt in den natürlichen Lebensraum entlassen", berichtet Kommandant Gunther Totz.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
OberwaltersdorfNewsNiederösterreichFeuerwehrTierrettung

CommentCreated with Sketch.Kommentieren