Feuerwehr rettet kleinen Vogel aus Dachrinne

Bild: FF Bad Vöslau

Die Feuerwehr Bad Vöslau (Bezirk Baden) ist am Pfingtsmontag zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion gerufen worden: Ein kleiner Vogel hatte sich in einer Regenrinne eingeklemmt.

In den Vormittagsstunden wurden die Bewohner einer Wohnhausanlage auf einen kleinen Vogel aufmerksam der in einer Dachrinne lag. Über den Feuerwehrnotruf 122 verständigten sie schließlich die Feuerwehr. Umgehend konnten ein Löschgruppenfahrzeug und die Drehleiter zur Tierrettung ausrücken.

In knapp 15 Metern Höhe wurde der verletzte Vogel behutsam aus der Rinne gehoben und am Boden einem Hausbewohner übergeben, der sich um das Tier kümmern wird. Nach gut einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen