Feuerwehr rückte wegen Brand in Wohnung aus

Am Montagnachmittag rückte die Wiener Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz aus: Schwarzer Rauch stieg aus einer Wohnung.

Im Zuge von Sanierungsarbeiten in einer Ergeschoßwohnung in Wien-Landstraße kam es zu einem Kleinbrand. Die Bauarbeiter alarmierten die Wiener Berufsfeuerwehr, nachdem es plötzlich eine Stichflamme im Zuge von PU-Schaum-Arbeiten gekommen war.

Die Wiener Berufsfeuerwehr war innerhalb weniger Minuten vor Ort. Der Kleinbrand war aber rasch wieder abgelöscht. Verletzte gab es keine. Die Florianis konnten nach einer Viertelstunde wieder einrücken. (mz)

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LandstraßeCommunityFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen