Einsatz in Weiten

Feuerwehr rückt mitten in der Nacht zu Wohnhaus aus

Die Feuerwehr wurde Dienstagfrüh zu einem Einsatz nach Weiten beordert – die Holzfassade eines Wohnhauses war in Brand geraten.

Andre Wilding
1/7
Gehe zur Galerie
    In den frühen Morgenstunden wurden insgesamt sieben Feuerwehren zu einem Einsatz nach Weiten in Niederösterreich gerufen.
    In den frühen Morgenstunden wurden insgesamt sieben Feuerwehren zu einem Einsatz nach Weiten in Niederösterreich gerufen.
    DOKU-NÖ

    Insgesamt sieben Feuerwehren rund um Weiten wurden am Dienstag in den frühen Morgenstunden mittels Sirene zu einem Wohnhausbrand gerufen.

    Binnen kürzester Zeit war die zuständige Feuerwehr Weiten vor Ort. Beim Eintreffen konnte schließlich ein Brand einer Holzfassade festgestellt werden.

    Brand mit Gartenschlauch gelöscht

    Die Hausbesitzer versuchten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte selbst den Brand mit einem Gartenschlauch einzudämmen.

    Schnell konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Der Einsatzleiter konnte somit alle zufahrenden Wehren stornieren. Zum Glück wurde niemand verletzt.

    Polizei ermittelt

    Nach dem Ablöschen wurde die Holzfassade noch genau kontrolliert und mögliche Glutnester abgelöscht. Wie es zu diesem Brand gekommen ist, wird von der Polizei ermittelt.

    1/74
    Gehe zur Galerie
      <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
      12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
      Leserreporter

      Auf den Punkt gebracht

      • Sieben Feuerwehren wurden zu einem Wohnhausbrand in Weiten gerufen, der sich als Brand an einer Holzfassade herausstellte
      • Die Hausbesitzer hatten bereits versucht, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf
      • Glücklicherweise wurde niemand verletzt, und die Polizei ermittelt nun die Ursache des Brandes
      wil
      Akt.