Feuerwehreinsatz nach Chlorgasalarm im Freibad

In der Nacht auf Mittwoch meldete ein akustischer Warnmelder im Parkbad Seebenstein einen Chlorgasalarm in der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen. Von dort wurde die Freiwillige Feuerwehr Seebenstein sowie ein Schadstoffzug zum Einsatzort geschickt.

Nachdem das Gebiet rund um das Freibad großräumig abgesperrt worden war, führte die Schadstoffgruppe in Schutzanzügen Messungen durch. Diese ergaben jedoch keine erhöhten Werte. Somit bestand keine Gefahr.

Es dürfte sich um einen  Fehlalarm gehandelt haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen