Feuerwehreinsatz wegen "Substanz" im Wienfluss

Besorgte Passanten riefen am Dienstag die Feuerwehr wegen einer gelben Schicht am Wienfluss. Die Florianis konnten allerdings rasch Entwarnung geben!
Große Augen in der Wiener City: Dort, wo die Uraniastraße über den Wienfluss führt, sammelten sich gelb-gründliche Schlieren an. Zeugen vermuteten einen Umweltsünder hinter dem seltsamen Phänomen und alarmierten die Feuerwehr.

Diese nahm sich der Angelegenheit an, konnte allerdings rasch beschwichtigen: Es handelte sich nicht um eine Umweltverschmutzung, sondern im Gegenteil um ein ganz natürliches Phänomen. Derzeit steht unter anderem die Birke in der Blüte; ihre Pollen machen nicht nur Allergikern zu schaffen, sondern sammeln sich auch auf Gewässern an. Die gelbe Schicht ist schlicht und einfach Blütenstaub.

Nachlesen: Alle Informationen zum Heuschnupfen bei Netdoktor

Leserreporter Marcus K. fotografierte den ungewöhnlichen Anblick. Haben Sie auch ein Foto für unsere Community? Teilen Sie es per App oder Mail an community@heute.at mit uns! Bei allen Leserfotos gilt: Die besten Bilder bekommen einen Ehrenplatz auf heute.at, in der App (horizontal wischen) können Sie alle Fotos sehen und bewerten. Bei Abdruck in der Print-Zeitung erhalten Sie außerdem 50 Euro als besonderes Dankeschön!

(red)



Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Leser-ReporterCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen