Feuerwehrmann filmt Einsatz mit Helmkamera

Bild: YouTube
Wir alle denken, dass wird dank Hollywood über die Gefährlichkeit des Jobs eines Feuerwehrmannes Bescheid wissen. Doch ein nun auf Youtube aufgetauchtes Video einer Helm-Kamera zeigt einen US-amerikanischen Florianijünger beim Bekämpfen eines Hausbrandes. Und es löst heftige Sympathiebekundungen auf der Video-Plattform aus.


Den Kampf gegen die 300-Grad-Flammenhölle nimmt der Feuerwehrmann ohne zu zögern auf. Er stürmt ins Haus, läuft in den zweiten Stock, wo sich der Brandherd befindet, und legt los. Die Wände beginnen wegen der Hitze zu bröckeln, doch er macht einfach weiter.

Interessant gestalten sich die Kommentare zu dem Video: Es ist von einem "Helden" die Rede und dass der Job des Feuerwehrmannes "viel zu wenig honoriert" werde. "Ich habe eine Panikattacke bekommen, als die Gasmaske begann anzulaufen", lautet ein Kommentar.

Auch Parallelen zum Hollywood-Blockbuster "Backdraft" aus dem Jahr 1991 mit Kurt Russel in der Hauptrolle werden gezogen. "You guys are awesome", fasst ein Youtube-User die Reaktionen der Internetgemeinde zusammen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen