FH will trotz Lockdown die Anwesenheit von 50 Studenten

Trotz Lockdown will die FH ihre Studenten vor Ort prüfen.
Trotz Lockdown will die FH ihre Studenten vor Ort prüfen.iStock(Symbol)/privat
Studenten sind fassungslos: Trotz steigender Infektionszahlen muss ein ganzer Jahrgang am 12.1. zur Englischprüfung in die FH Wr. Neustadt kommen.

Das ganze Land steht still, Gastro, Kulturbetriebe, der Handel und sogar die Schulen sind noch geschlossen. Strenge Ausgangsbeschränkungen gelten rund um die Uhr.

Trotzdem sollen in Wiener Neustadt etwa vierzig bis fünfzig Studenten nun für eine Englisch-Prüfung ins Hochschulgebäude kommen, nur weil die Lehrkraft keine Online-Prüfung abhalten will: "Es ist absurd. Das ganze Semester schon sind wir ohne Probleme im Distance-Learning. Auch in genau diesem Fach. Und mitten im Lockdown müssen wir jetzt am 12. Jänner extra zur Präsenz-Prüfung nach Wr. Neustadt fahren", verstehen Studenten die Welt nicht mehr.

Oma von Student starb an Corona

"Ein Kommilitone etwa muss täglich seinen Opa pflegen, seit seine Oma an Corona starb", erfuhr "Heute" im Gespräch mit Betroffenen. "Er und viele andere sollen jetzt sich und ihre Familien einem unnötigen Risiko aussetzen", fragt er sich. "Viele würden außerdem unnötigerweise mit den Öffis fahren."

Die Jahrgangsvertretung bat die FH um eine Änderung und forderte, dass die Prüfung online abgehalten wird. Die niederschmetternde Antwort der FH kam prompt (siehe Faksimile), die Mail ging unter den Studierenden sofort viral: "Die LVV hat definiert, dass die Prüfung vor Ort stattfindet […] Ich unterstütze das Vorhaben, die Prüfung so abzuhalten", so ein verantwortlicher Lehrender.

Studenten fühlen sich nicht wahrgenommen

"Es ist verantwortungslos und wir verstehen nicht warum man unbedingt Studenten in einen Raum pferchen muss. Wir fühlen uns nicht wahrgenommen", kommentiert ein Student die Nachricht. Aus der FH hört man zur Causa Folgendes: "Wir sind intern quasi autonom und derzeit komplett auf Ampelfarbe rot. Arbeiten oder Workshops in Labors sowie Prüfungen sind in der FH auch im Lockdown möglich, müssen aber begründet werden und vom Studienleiter bestätigt werden bzw. freigegeben werden."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ct, lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusUniversitätBildungFachhochschule

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen