Fidget Spinner: "Nonja" sorgt für Staunen

Fidget Spinner sind der Sommer-Hit 2017! Auch Tiere fasziniert der Handkreisel. In Schönbrunn kann "Nonja" erstaunlich gut damit umgehen.

Ganz Österreich hat das "Fidget Spinner"- Fieber gepackt. Die kleinen Handkreisel sind bei Alt und Jung äußerst beliebt und momentan nicht mehr wegzudenken.

Spielzeug und abwechslungsreiche Beschäftigung sind auch bei den Orang-Utans im Tiergarten Schönbrunn stets ein Thema. Deshalb wollte man nun herausfinden, wie die Menschenaffen auf den beliebten Handkreisel reagieren.

"Wir waren gespannt, ob unsere Orang-Utans etwas damit anfangen können", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

"Sinn verstanden"

Die klugen Tiere lernen durch Nachahmung sehr schnell. Bei kleinen Trainingseinheiten mit den Orang-Utans haben die Pfleger das drehende Spielzeug nun vorgezeigt. "Nonja war am meisten interessiert, innerhalb von wenigen Minuten hat sie den Sinn verstanden. Richtig gut fand sie es aber, als wir ihr den Fidget Spinner auf einen Stock aufgefädelt haben und sie ihn gut drehen konnte", berichtet Tierpfleger Sascha Grasinger. Das Drehen wurde mit Futter belohnt, so wurde der Fidget Spinner gleich interessanter.

Interesse verfliegt schnell



Im Tiergarten Schönnbrunn gibt es für die Orang-Utans laufend neue Beschäftigungen. Oft sind diese mit Futter verbunden, das versteckt wird. Von Bausteinen über Bälle bis hin zu Büchern, die sie zerlegen, ist alles für eine gewisse Zeit spannend. Dann verfliegt das Interesse rasch. So auch beim Fidget Spinner. Wie lange das Interesse bei den Österreichern an den Handkreiseln noch besteht, bleibt abzuwarten...



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichTierQuarTier WienBen Affleck

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen