Filmstar hat zehn Kilo mehr: "Schnell daran gewöhnt"

Karoline Herfuth in dem Film "Wunderschön".
Karoline Herfuth in dem Film "Wunderschön".TM & © 2021 Warner Bros. Entertainment Inc.
Die deutsche Schauspielerin Karoline Herfurth enthüllte im "Bild"-Interview, dass sie zugenommen hat.

Karoline Herfurth hat einen neuen Film gedreht! Das Drama heißt "Wunderschön" und erzählt von fünf Frauen unterschiedlichen Alters, die mit ihrem Selbstbild und den Ansprüchen von sich und anderen konfrontiert sind. 

Darum hat Karoline Herfurth 10 Kilo zugenommen

In dem Film verkörpert Herfurth eine Mutter zweier Kinder, die mit ihrem Körper nicht mehr zufrieden ist. Zehn Kilo hat die Schauspielerin und Regisseurin für diese Rolle zugenommen, offenbart sie im Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Ich kann keinen Film über echte Schönheit machen und dann alle meine Figuren doch künstlich makellos erscheinen lassen", erklärt sie.

So hat Herfurth zehn Kilo zugenommen

Schwierig sei das nicht gewesen, Herfurth hat vier Monate dafür gebraucht: "Ich habe einfach mehr gegessen und durfte keinen Sport mehr machen. Ich habe mich recht schnell dran gewöhnt – und durfte nie länger als drei Stunden nichts essen." Außerdem hat Herfurth beim Dreh auf aufwendiges Make-up verzichtet.

Die Darstellerin offenbart, dass sie sich selbst früher von Schönheitsidealen unter Druck gefühlt habe. "Da kannte mich noch keiner. Da war ich nur 'die Karo' und habe wie andere Mädchen Zeitschriften gelesen und diese Werbebilder von den schönen, perfekten Frauen ernst genommen." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Karoline Herfurth

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen