Final-Flitzer erkannt: Er ist Sänger einer Boyband

"Muskel-Flitzer" beim EM-Finale
"Muskel-Flitzer" beim EM-FinaleImago
Italien krönte sich gegen England zum Europameister! Doch auch ein Flitzer sorgte im EM-Finale für einen Hingucker. Jetzt ist bekannt, wer er ist.

Es ist beinahe schon Tradition, dass bei Sport-Großevents Personen für Schlagzeilen sorgen, die nichts auf dem Rasen verloren haben. So auch beim EM-Finale im Wembley-Stadion.

In der 88. Minute gelang ein gut trainierter Mann auf das Spielfeld, flitzte Haken schlagend durch die Gegend. Die überforderte Security-Crew scheiterte zunächst beim Versuch, den Fan einzufangen, verlor das Laufduell. Erst nach gut 30 Sekunden war die Show-Einlage zu Ende. Der Flitzer wurde geschnappt und abgeführt.

Jetzt ist bekannt, um wen es sich handelte. Englische Medien identifizierten den "Muskel-Flitzer" als Adam Harison, einen Sänger und Songwriter, der als Mitglied einer Boyband bekannt wurde. Harison war Teil der Gruppe "New Priority", die in England durch die Casting-Show "Little Mix - The Search" bekannt wurde.

Der Musiker meldete sich nach dem Spiel auf Instagram selbst zu Wort. Was er zu seiner Aktion zu sagen hatte? "Am Ende des Tages liebe ich mein Land und ich habe das alles nur zum Spaß gemacht. Nichts als Liebe und Respekt für England heute."

Seine beeindruckende Laufleistung sorgte auf jeden Fall für Schmunzler auf den Tribünen. Vor dem TV-Geräten war die Aktion nicht zu sehen, die internationale Bildregie der UEFA setzt Flitzer bewusst nicht in Szene. Die gute Laune verging den Fans der "Three Lions" sowieso, denn Italien setzte sich im Elferschießen gegen England durch und krönte sich im Wembley-Stadion zum Europameister.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportUefaEnglandItalienLondon

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen