Finale: Endet auch die Show selbst?

X-Faktor geht zu Ende: Sonntagabend um 20.15 Uhr findet das Finale auf VOX statt. Sarah Connor, H.P. Baxxter, Sandra Nasic und Moses Pelham haben es also fast hinter sich. Das Duo "Mrs. Greenbird" gelten als die heimlichen Gewinner. Doch ist es eigentlich noch wichtig wer gewinnt? Denn das Zuschauerinteresse an der Show war minimal. Ist es Zeit, X-Faktor zu begraben?
 X-Faktor  geht zu Ende: Sonntagabend um 20.15 Uhr findet das Finale auf statt. Sarah Connor, H.P. Baxxter, Sandra Nasic und Moses Pelham haben es also fast hinter sich. Das Duo "Mrs. Greenbird" gelten als die heimlichen Gewinner, müssen sich aber trotzdem noch gegen Björn und Melissa Heiduk durchsetzen. Doch ist es eigentlich noch wichtig wer gewinnt? Denn das Zuschauerinteresse an der Show war minimal. Ist es Zeit, X-Faktor zu begraben?

Die dritte Staffel von X Factor neigt sich dem Ende zu. Doch die vordergründige Frage die sich stellt ist nicht wie üblich bei einem Finale: Wer wird der Gewinner? - sondern: Wird die Show eingestellt?

Denn die Einschaltquoten waren unglaublich schlecht. Spekulanten denken, dass die Sendezeit mit Sonntag, 20.15 falsch gewählt war. Denn zu dieser Uhrzeit spielt es auf einem anderen Sender den beliebten "Tatort".

Zudem könnte es sein, dass die Zuschauer generell einen Over-Flow an Musikcastingshows haben. Denn neben X-Faktor gibt es schließlich auch noch Dieter Bohlen, der regelmäßig auf der Suche nach "Super-Talenten" ist.

Doch egal wie es mit der Show selber ausgeht: Heute fiebern Björn Paulsen, Melissa Heiduk und Mrs. Greenbird, wer als Finalist von X-Faktor hervorgehen wird.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen