Finanz-Razzia im Panhans am Semmering

Unliebsamer Besuch fürs Panhans am Donnerstagvormittag: Die Finanzpolizei durchsuchte das Hotel am Semmering (Neunkirchen).
Genau unter die Lupe nahm die Finanzpolizei am Donnerstag das Panhans im Skigebiet Semmering - sieben Dienstwagen parkten vor dem Hotel. Die Beamten durchsuchten das Gebäude, durchleuchteten die Bücher und nahmen auch einige Arbeiter zur Seite, um deren Identitäten festzustellen.

Erst vor rund zehn Wochen hatte es bereits einen Besuch der Finanzpolizei gegeben.

Viktor Babushchak, Chef der Panhans-Gruppe, zeigt sich in einer ersten Stellungnahme im "Heute"-Gespräch keineswegs beunruhigt: "Das ist eine ganz normale Prüfung. Die Polizei soll ruhig ihren Job machen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Zeitpunkt der Razzia gibt Babushchak allerdings zu denken. Das Land NÖ hatte erst kürzlich die Lifte der "Panhans-Gruppe" pachten wollen, die Gruppe lehnte das Angebot jedoch gestern ab ("Heute" berichtete). Babushchak stellt im "Heute"-Gespräch aber sofort klar: "Es liegt mir fern, hier irgendetwas zu unterstellen."

(Red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen