Finanzchef des FC Bayern durch Schuss verletzt

Jan-Chrstian Dreesen ist seit 2013 Finanzchef der Bayern
Jan-Chrstian Dreesen ist seit 2013 Finanzchef der BayernBild: picturedesk.com
Am Donnerstagabend kam es zu einem schweren Unfall im Gemeindegebiet von Brandenberg. Dabei wurde der 50-jährige Jagdpächter schwer verletzt - der auch beim FC Bayern für die Finanzen zuständig ist.
Jan-Christian Dreesen war bereits auf dem Weg zu seinem Auto, als sich ein Schuss seiner Jagdwaffe löste. Das Gewehr hatte er offenbar geschultert getragen und mit seiner linken Hand stabilisiert.

In Klinik eingeliefert

Der Finanzchef des FC Bayern München erlitt dabei schwere Verletzungen an seinen Fingern und musste umgehend von einem Notarzt-Team versorgt werden. Ein Begleiter konnte die Rettung verständigen.

Der 50-Jährige wurde umgehend in die Innsbrucker Klinik gebracht. Polizeibeamte stellten unterdessen das Jagdgewehr sicher. Die Ursache für den Unfall ist bislang unklar.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrandenbergNewsTirol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen