Finnische Regierungschefin erhitzt ohne BH die Gemüter

Sanna Marin ist seit dem 10. Dezember 2019 Ministerpräsidentin der Republik Finnland.
Sanna Marin ist seit dem 10. Dezember 2019 Ministerpräsidentin der Republik Finnland.STEPHANIE LECOCQ / AFP / picturedesk.com
Ein finnisches Modemagazin veröffentlicht ein Foto von Regierungschefin Sanna Marin und löst damit einen Politskandal aus.

Da wird sogar den mit Sauna erprobten Finnen zu heiß! Auf einem Bild in der finnischen Modebibel "Trendi" zeigt sich die 34-Jährige nur mit einer Halskette und einem Blazer, ohne darunter erkennbarem BH lächelnd vor einem See. In den sozialen Medien hat das Porträtfoto der finnischen Ministerpräsidentin jetzt eine heftige Diskussion ausgelöst.

Sexismus-Debatte losgetreten

Während Kritiker monierten, das Bild sei unprofessionell und unangebracht für eine Frau in Marins Position, zeigten sich unzählige Nutzer mit der 34-Jährigen solidarisch. Sie posteten auf Instagram und Twitter unter dem Hashtag #trendi selbst Bilder von sich ohne Kleidung unter dem Blazer oder Sakko – nicht nur Frauen, sondern auch Männer.

Frauen würden anders als Männer noch immer häufig nach ihrem Aussehen und nicht nach ihrer Position beurteilt werden, so der Tenor in den sozialen Medien. Wäre Marin ein Mann, würde diese Diskussion so nicht geführt werden. Als Beispiele werden der oberkörperfreien russische Präsident Wladimir Putin beim Jagen und Fischen (siehe Video unten) oder der finnische EU-Mandatar Teuvo Hakkarainen genannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
FinnlandModeSexismusSexualitätSocial MediaWladimir PutinEuropäische Union

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen