Fitness-Pionier und "Rückenguru" Werner Kieser ist tot

Werner Kieser gründete eine Franchise-Kette mit über 160 Fitnessstudios.
Werner Kieser gründete eine Franchise-Kette mit über 160 Fitnessstudios.Marc Kollmuss / Visum / picturedesk.com
Werner Kieser gründete vor 50 Jahren die Fitnesskette Kieser Training mit 160 Studios im DACH-Raum. Jetzt ist er im Alter von 80 Jahren gestorben.

"Krafttraining macht keinen Spaß, aber es macht glücklich" – das war einer von vielen markanten Sätzen, die Fitness-Pionier Werner Kieser berühmt machten. In der Nacht auf Mittwoch ist der Gründer der Fitnesskette Kieser Training im Alter von 80 Jahren in seinem Haus in Zürich an einem Herzversagen verstorben, wie Mediensprecher Andreas Bantel mitteilt. Nur wenige Stunden zuvor hatte er noch gemeinsam mit seiner Frau Gabriela Kieser das Trainings-Studio in Zürich-Enge besucht.

Werner Kieser hatte 1966 sein erstes Krafttraining-Studio an der Kanzleistrasse in Zürich eröffnet. Eine schwere Sportverletzung hatte ihn dazu bewogen, mit dem noch fast unbekannten Krafttraining zu beginnen. In einem Boxmatch hatte Kieser einen Brustfellriss erlitten.

Seine Schmerzen verflogen mit einfachem Hanteltraining innerhalb weniger Tage. Für Werner Kieser war diese Erfahrung der Anstoß, das Krafttraining auch für Freunde – und später Kunden – anzubieten.

Pionier

Die ersten Hanteln und Metallbänke schweißte er selber zusammen. Schrittweise baute Kieser ein einfach eingerichtetes Hantelstudio zu einer Kette mit innovativen Maschinen aus. 2017 verkauften er und seine Frau das Unternehmen, das mittlerweile auf mehr als 160 Studios vor allem in der Schweiz, Deutschland und Österreich angewachsen ist, an den langjährigen Geschäftsführer Michael Antonopoulos und an Verwaltungsrat Nils Planzer.

Bis zum letzten Tag tüftelte er an neuen Kräftigungsmöglichkeiten für den menschlichen Körper, auch für schwer zu trainierende Muskeln wie den Beckenboden, die Fuß-, die Hand- oder die Schultermuskulatur.

Die Medien verliehen dem 1940 in Zürich geborenen Kieser unterschiedliche Titel: Sie nannten ihn "Rückenguru", "Rückenpapst", "Kraftapostel" oder – aufgrund seines "weniger ist mehr"-Konzeptes – auch den "Mies van der Rohe der Fitness". 2019 wurden Werner Kiesers Lebenswerk und die Geschichte von Kieser Training verfilmt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, rcp Time| Akt:
SchweizDeutschlandÖsterreichFitnessUnternehmenTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen