Fix! Die Bundesliga ist zurück im ORF

Salzburgs Albert Vallci und LASK-Kapitän Gernot Trauner im Luftzweikampf.
Salzburgs Albert Vallci und LASK-Kapitän Gernot Trauner im Luftzweikampf.
Die Bundesliga kehrt ins Free-TV zurück. Der ORF zeigt an jedem der zehn Spieltage der Meisterrunde ein Match live.

Der ORF sichert sich Sublizenz-Rechte an 15 Spielen der österreichischen Bundesliga. Das gab Rechtehalter Sky am Freitag offiziell bekannt. Rapid und Co. kehren also zurück ins österreichische Free-TV.

Der ORF wird je ein Spiel der verbleibenden zehn Spieltage der Meisterrunde zeigen, sowie fünf Spiele der Qualifikationsgruppe.

Alle Partien werden parallel zu den Pay-TV-Übertragungen von Sky ausgestrahlt. Die Auswahl der Spiele ist noch nicht bekannt. Am 2. Juni erfolgt der Re-Start der Bundesliga nach der Corona-Krise.

Die Meisterschaft wird mit sogenannten englischen Wochen beendet. Es wird also zwei Runden pro Woche geben. Darüber hinaus gibt es Änderungen der Anstoßzeiten, wie die Liga offiziell bekanntgab.

Neue Anstoßzeiten

Die drei Spiele der Qualifikationsgruppe am Samstag finden wie gewohnt um 17 Uhr statt. In der Meistergruppe wird am Sonntag insbesondere auch im Hinblick auf die höheren Temperaturen in den ungewohnten Spielmonaten Juni/Juli auf den 14:30 Uhr-Termin verzichtet. Zwei Spiele finden um 17 Uhr statt, eines um 19:30 Uhr.

In den englischen Runden finden die Spiele am Dienstag (Qualifikationsgruppe) bzw. Mittwoch (Meistergruppe) mit jeweils zwei Spielen um 18:30 Uhr und einem Spiel um 20:30 Uhr statt.

Die Spiele der 31. Runde werden jeweils um 20:30 Uhr angepfiffen, jene der 32. Runde jeweils um 17 Uhr.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen