Fix: Hier sind ab Freitag Ausreisetests verpflichtend

Ab Freitag sind auch in Hallein Ausfahrtstests verpflichtend.
Ab Freitag sind auch in Hallein Ausfahrtstests verpflichtend.Pressefoto Scharinger / Daniel Scharinger
Beschlossene Sache: Ab Freitag sind auch für die zweitgrößte Stadt in Salzburg – Hallein – Ausfahrtstests verpflichtend.

Dienstagmittag teilte das Land Salzburg mit, dass ab kommendem Freitag für die Stadt Hallein (Tennengau) Corona-Ausreisetests zur Pflicht werden. Der Grund hierfür sei das stark steigende Infektionsgeschehen in Hallein, berichtet ORF Salzburg.

Zahlen steigen

Bereits seit einigen Tagen habe man das Infektionsgeschehen genauestens beobachtet. Die steigenden Zahlen bereiten allerdings Sorgen. Aus diesem Grund habe man sich nun in Absprache mit den Gesundheitsbehörden dazu entschlossen, die Maßnahmen regional zu verschärfen, um die Infektionsketten zu unterbrechen. Dies schilderte Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP).

Hallein darf ab kommendem Freitag – Ende dieser Woche also – für eineinhalb Wochen nur noch mit einem gültigen negativen Coronatest verlassen werden. Abgesehen davon soll nun auch die Einhaltung der Quarantäne strenger kontrolliert werden. 

Ausbau der Kapazitäten

Derzeit würden auch die Testkapazitäten in der 21.000 Einwohner großen Stadt zu diesem Zwecke ausgebaut. Detaillierte Informationen dazu würden noch Folgen, so Haslauer laut ORF Salzburg. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
CoronavirusCoronatestHalleinSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen