Flammen verschlangen Bauernhof in Osttirol

In Untertilliach ist am Sonntag Nachmittag ein Bauernhaus in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Das Haus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Im Einsatz standen die acht Feuerwehren, das Rote Kreuz sowie die Polizei. Auch Einsatzkräfte aus Kärnten wurden alarmiert. Der Einsatz war am späten Nachmittag noch im Gange, eine genaue Brandursache nicht bekannt. Auch die Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen